Neue Judomatten für Zernsdorf

Sparkasse unterstützt Kinder und Jugendliche

images

Zum Jahresende erhielten die Zernsdorfer Judokas noch ein verspätetes Weihnachtsgeschenk von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS). Frau Hartge, aus der Filiale Zernsdorf, übergab offiziell die neuen Judomatten an den Verein. Das war Hilfe in größter Not! Die alten Judomatten der Zernsdorfer stammten aus den 70-gern. Der noch heute im Verein tätige Bernd Lehmann benötigte damals etliche Fahrten, um sie per PKW-Hänger nach Zernsdorf zu holen. In Zernsdorf wurden die Matten zur Verbesserung der Haltbarkeit mit dem Material von LKW-Planen überzogen. Noch heute leuchten Lehmanns Augen stolz, wenn er über diesen Beschaffungscoup in der DDR-Zeit berichtet. Nach über 30 Jahren und vielen Judokas, die in dieser Zeit über die Matten gingen, ermüdet selbst das beste Material. Viele der Matten waren inzwischen beschädigt und aufgeplatzt. Um die Kinder und Jugendlichen nicht nur gut, sondern auch sicher zu trainieren half die MBS dem kleinen Verein mit den dringend benötigten Matten. Die Dankbarkeit der Zernsdorfer Sportler gilt den Mitarbeitern der Sparkasse, die so schnell und unbürokratisch geholfen haben.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d220355367/htdocs/new/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Die Kommentare wurden geschlossen